Konzert

Thomas Siffling Quintett

  • „Flow“
  • Trompete Thomas Siffling
  • Gitarre, Sounddesign Heiko Duffner
  • Klavier, Keyboards Konrad Hinsken
  • Bass Dirk Blümlein
  • Schlagzeug, Electronics Christian Huber

Der Jazztrompeter Thomas Siffling war immer schon ein Wanderer zwischen den Welten, ein musikalischer Grenzgänger. Und vielseitig: Er ist Musiker, Komponist, Dirigent und Kulturmanager. War mit der Mardi Gras.bb im Studio und arbeitete mit Pit Baumgartner von DePhazz oder Club Des Belugas zusammen. Und er erfindet sich immer wieder musikalisch neu. Für sein neues Projekt „Flow“ hat Siffling ein Quintett gegründet. Die Idee dazu beschreibt er folgendermaßen: „Vor allem Musiker kennen dieses Flow-Gefühl, ein tiefes Eintauchen, gar Hineinfallen in die eigene Kunst, den Rhythmus und die Klangwelt. Es entstehen Energie, Ekstase und eine neue musikalische Ebene der Wahrnehmung und Verarbeitung.“ Das Ergebnis ist eine progressive Version von Elektrojazz, mit selbstgebauten Loops, raffinierten Samples und einem ziemlich groovigen Flow. Musik, die sowohl beim konzentrierten Zuhören, als auch beim beiläufigen Mithören funktioniert.