Musik

Till Martin Quintett

  • "The Gardener" Jazz im Foyer

Uns erwartet wieder einmal ein Jazzabend der absoluten Extraklasse. Till Martin, mehrfach preisgekrönter Tenorsaxofonist, stellt uns sein neues Programm „The Gardener“ vor. Sein vorzüglich besetztes Quartett wird dabei um Andreas Höricht an der Viola aufgestockt. Den vielseitigen Bratscher kennt man vom Modern String Quartet oder seiner Tätigkeit an den Münchner Kammerspielen. Er spielte auch mit Wolfgang Dauner, Charlie Mariano, Billy Higgins, Joan Baez oder Konstantin Wecker. Der Gärtner, den uns Till Martin klanglich vermittelt, ist ein Wandler zwischen Gestaltung und entspanntem Zuschauen. Er weiß wann er eingreifen muss, aber auch wo der Fluss der Dinge nicht zu stören ist. Die Klangfarben der Musik spiegeln dies wieder. Sie zieht Nährstoffe verschiedenster musikalischer Wurzeln: Kammermusik, Duke Ellington, Anleihen an Impressionismus und Folklore, sowie eine Schaufel voll modernem Jazz. Das Ganze durchzogen mit leisem und feinem Humor.