Kino

The Happy Prince OmU / English cinema

  • Die letzten Lebensjahre des großen irischen Dichters Oscar Wilde
  • R+B: Rupert Everett – K: John Conroy – M: Gabriel Yared – D: Rupert Everett, Colin Firth, Emily Watson, Colin Morgan – GB, Belgien, Deutschland, Italien 2018, L: 105 Min.

Der Titel des Films bezieht sich auf die im Jahr 1888 erschiene Sammlung von fünf Kunstmärchen des Schriftstellers mit dem Titel “Der glückliche Prinz und andere Märchen“. Nahezu 10 Jahre später war Wilde gesundheitlich schwer angeschlagen aus der Haft entlassen worden. Am gleichen Abend floh er vor der gesellschaftlichen Ächtung als Homosexueller nach Paris und betrat nie wieder britischen Boden. Der Film porträtiert einfühlsam den Lebemann mit selbstzerstörerischen Neigungen und stellt seine Epoche in  opulenten Bildern und anspruchsvoller Sprache dar.