Kino

Ich, Daniel Blake / Zur Kunstnacht am 16. September

  • Die kämpferische Anklage gegen ein Gesellschaftssystem, das menschliche Probleme allein mit Normen und Regeln lösen möchte.
  • R: Ken Loach - B: Paul Laverty – K: Robbie Ryan –M: George Fenton – D: Dave Johns, Hayley Squires, Dylan McKiernan, Briana Shann – Großbritannien 2016, L: 100 Min

Mit dieser eindringlich erzählten Geschichte hat Ken Loach auf dem Festival in Cannes der Regisseurin Maren Ade die sicher geglaubte Goldene Palme für „Toni Erdmann“ abgerungen. Zusammen mit seinem Drehbuchautor hat er aus der Statistik der Sozialämter zwei herzzerreißende Geschichten destilliert, über einen Witwer und eine alleinerziehende Mutter, die sich im Kampf um ihre Menschenwürde verbünden. Hier klingt das ganze Elend einer globalisierten Wirtschaft an. Aber als Hoffnungsschimmer erscheint die Solidarität der Schwachen untereinander. Das Sozialdrama mit gallenbitterem Witz ist ein Ereignis und gehört ohne Zweifel zu den besten Filmen des letzten Kinojahres.