Musik

Hazmat Modine

  • Blues & Brass

Die Band Hazmat Modine wurde gegründet von Leadsänger und Harmonikaspieler Wade Schuman aus Michigan, der schon lange ein begehrter Sessionmusiker war. Er ist zu hören auf Alben von Joan Osborne („Relish“) und Loudon Wainwright III.
Schuman, im Hauptberuf Dozent für Kunst an der New York Academy Of Art und preisgekrönter Maler, versammelt im Hazmat Modine Projekt eine ungewöhnliche Gruppe nicht weniger begnadeter Musiker. Ungewöhnlich ist dabei auch die Instrumentierung, mit der die Band ihre Songs spielt. Neben Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass und Saxophon sind Tuba, Trompete und Harmonika wichtige Instrumente für ihren Sound. Als Hazmat Modine 2007 ihr Debütalbum „Bahamut“ veröffentlichten, wurden Blues-Liebhaber weltweit hellhörig. Der Grund: „Bahamut“ und das Nachfolgealbum „Cicada“ sind weniger klassische Blues-Alben, als vielmehr die gekonnte Verbindung von Blues und vielen anderen Stilen.
Was da wirbelt und tanzt, heult und lacht, erwächst aus den Wurzeln des Blues, aber auch aus Country, Klezmer, Jazz, Rock’n’Roll, aus Balkan Beats, Calypso, afrikanischer Musik und so einigem mehr…