Theater

Die Probe

  • Komödie von Victor Haïm
  • Kunstforum Gilching
  • Elisabeth Rass & Ulrike Dostal Schauspiel
  • Ingrid Storz Regie

Eine leere Theaterbühne: Hortense, eine vormals erfolgreiche Schauspielerin und, Gertrude, eine Autorin und Regisseurin ihres eigenen neuen Theaterstückes, treffen sich zur ersten Probe. Charakterlich sind die beiden Frauen sehr verschieden. Während sich die eine auf ihr Bauchgefühl verlässt, setzt die andere auf das Unausgesprochene zwischen den Zeilen des Stückes. Die Spannungen zwischen den beiden Frauen wachsen bis zu einem Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt. Vor den Augen des Bühnentechnikers Baptiste, ein schweigsamer Zeuge des Duells, begleichen beide Frauen alte Rechnungen in einer bissig-amüsanten und zugleich grausam verbalen Konfrontation, die dem Zuschauer einen guten und witzigen Blick hinter die Kulissen des Theatermetiers vermittelt. Victor Haïm zählt neben Robert Thomas und anderen zu den wichtigsten Vertretern bissiger Komödien in Frankreich, wird aber ebenso in unseren Spielplänen leicht übersehen. Umso erfreulicher ist es, dass das Kunstforum Gilching, das zum ersten Mal bei uns gastieren wird, sich eines seiner Stücke ausgesucht hat.