Musik Theater

Der Blaue Reiter ist gefallen

  • Ein multimediales Theaterstück über Franz Marc und Else Lasker-Schüler

Das Stück von Heiner Bontrup über die bewegende Freundschaft zwischen der expressionistischen Dichterin Else Lasker-Schüler und dem Blaue Reiter-Maler Franz Marc versetzt den Zuschauer auf magische Weise an den Beginn des vergangenen Jahrhunderts, die “Belle Epoche“. Kultur und Technik schwingen sich zu ungeahnten Höhen auf. Doch am Horizont der Zeit ziehen bereits düstere Wolken auf: apokalyptische Visionen, die den Weltenbrand des Ersten Weltkrieges vorwegahnen. Wir erleben die Träume und Hoffnungen, aber auch die Irrtümer der expressionistischen Generation. Europa zwischen 1900 und 1914: eine Welt im Umbruch. Mitten in diesen Umbruchbewegungen finden sich Else Lasker-Schüler und Franz Marc. Sie schreiben einander viele Briefe und Karten voller Poesie. Franz Marc zieht in den Krieg und fällt 1916 an der Westfront. In ihrem Nachruf auf den großen Maler und Freund schreibt Else Lasker-Schüler: „Der Blaue Reiter ist gefallen.“ Europa am Abgrund