Ballett

Das Ballett- und Tanzstudio Beatrix Klein lädt ein zum: Benefizabend zugunsten der Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.

  • Die renommierte Ballettschule Klein päsentiert unter anderem „die Italienische Nacht - La dolce Vita .... fino al punto culminante“.
Alle Einnahmen dieser Veranstaltung fließen zu 100% in Forschungsprojekte, die von der Gesellschaft für KinderKrebsForschung finanziert werden.
  • Elaine Underwood (Bayerisches Staatsballett), Beatrix Klein, Christine Steininger. Choreografie und Einstudierung

Zu wunderbaren Klängen berühmter Barockmusiker und in einem sehr stilvollen Bühnenbild verzaubern Neesha Albrecht, Marie Andres, Isabella Etschel, Tabea Fichtl, Pauline Lischka, Michelle Negle, Alin von Pritzbuer, Maria Ruf, Elisa Schorer und Nadine Wendler das Publikum.

Neben einem abwechslungsreichen musikalischen Rahmenprogramm und weiteren künstlerischen Einlagen wird auch die Wanderausstellung „Ein Tag auf der Kinderkrebsstation“ des Fotografen Martin Storz im Foyer des Theaters zu sehen sein.

Die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung hat Herr Oberbürgermeister Matthias Neuner übernommen und durch den Abend führt der Schauspieler Adnan Maral.

Alle Einnahmen dieser Veranstaltung fließen zu 100% in Forschungsprojekte, die von der Gesellschaft für KinderKrebsForschung finanziert werden. Unterstützen auch Sie diese wichtige Arbeit und genießen Sie gleichzeitig einen wundervollen Abend.

 

Die Gesellschaft für KinderKrebsForschung (GKKF)

Krebs bei Kindern heilbar machen – das ist das Ziel der Gesellschaft für KinderKrebsForschung. Die 2009 gegründete Initiative fördert bundesweit vor allem innovative Forschungsprojekte für seltene Krebserkrankungen. Denn die aktuelle medizinische und pharmakologische Forschung konzentriert sich nicht zuletzt wegen wirtschaftlicher Interessen auf die häufigsten Krebserkrankungen. Mit ihrem Engagement setzen die Mitglieder und Förderer der GKKF ein Zeichen gegen profitorientierte Forschung und verbessern aktiv die Überlebens-chancen der Kinder, denen mit einer Standardtherapie nicht geholfen werden kann.

Spendenkonto:
Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V., Kontonummer: 100 213 748, BLZ: 701 693 51, Raiffeisenbank Nordkreis Landsberg e.G.