Theater

Clowns im Sturm

  • Eine komisch-musikalische Traumfahrt in die Fremde von Robert Ciulli und Matthias Flake
  • Theater an der Ruhr
  • Roberto Ciulli Inszenierung

Vor drei Jahren entstand aus der szenischen Fantasie Roberto Ciullis und der musikalischen Idee von Matthias Flake »Clowns 2 ½«, eine Auseinandersetzung mit den Problemen des Alterns, die humorvoll und melancholisch mit den Augen der Clowns auf diese Realität schaute. Seit dieser Zeit hat sich der Zustand unserer globalen Gesellschaft dramatisch verändert. Die Welt scheint auf dem Kopf zu stehen, ist geprägt von Ängsten. Die Veränderungen gehen auch an den gealterten Clowns nicht spurlos vorbei. Ins Altersheim dringt die Realität ein: Sie heißt Asyl, ist Türke und Moslem. Wie reagieren die Clowns auf zuwandernde Flüchtlinge, auf Terroranschläge, auf die Angst vor einer bestimmten Ausprägung des Islam? Die Clowns entführen das Publikum pantomimisch in eine verkehrte Welt, öffnen Räume und zeigen Ängste aus einer neuen Perspektive. Und so wird aus dem Sturm eine erfrischende Brise. Auch diesmal hat Roberto Ciulli, trotz der Schwere des Themas, wieder einen wunderbar poetisch-melancholischen Abend gezaubert.